Stabsgebäude | Laage

Neubau eines Funktionsgebäudes
Auftraggeber: Staatliches Bau- und Liegenschaftsamt des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Projektbild 1, Stabsgebäude  |  Laage
Projektbild 2, Stabsgebäude  |  Laage
Projektbild 3, Stabsgebäude  |  Laage

E n t w u r f

Der geplante Neubau wird freistehend auf einem Grundstück des Fliegerhorst Laage in unmittelbarer Nähe der Start- und Landebahn angeordnet. Das Gebäude übernimmt maßstäblich die örtlich vorhandenen Gebäudestrukturen – setzt jedoch einen optischen sowie funktionalen Akzent am Standort. Die Gebäudegeometrie ist als U-Form gewählt, um ausreichende Tageslichtversorgung sowie optimale Belichtung aller notwendigen Räume zu gewährleisten. Die barrierefreie Haupterschließung erfolgt über einen zurückgesetzten Eingangsbereich entlang der Hauptverkehrsstraße. Das 2-geschossige Gebäude verfügt über Büro-, Besprechungs- und Ruheräume. Für die Gebäudenutzung sind Sperrzonen berücksichtigt.

F u n k t i o n

Büro- und Verwaltungsgebäude

K o n s t r u k t i o n

B a u w e i s e | Mischbauweise aus Mauerwerk und Stahlbeton
D a c h | Flachdach
F a s s a d e | Vorhangfassade
G r ü n d u n g | Flachgründung